Auf den billigen Plätzen sitzen die netteren Leute

Ein Buffet ist alles andere als ein neues Konzept. Und doch überrascht es jedes Mal – wenn man sich dann doch einmal zu einer derartigen Veranstaltung verirrt -, wie sehr das Jagen und Sammeln noch in unserer Mentalität verankert zu sein scheint. Da steht man kurz nach der Eröffnung des Buffets fassungslos vor einer völlig leer geräumten Fischplatte – und beobachtet den rundlichen Herrn, der gerade zwei Teller mit Shrimps voll geräumt hat und zu seinem Platz zurückeilt. Gut, dann eben keine Vorspeise. Allein, in der Anrichte mit der Aufschrift Kalbsragout findet sich nur mehr Ragout – dafür kein Kalb. Fast wäre man geneigt, seine Zurückhaltung über Bord zu werfen, um nicht am Ende nur mehr mit einem Stück gebackener Leber zum Tisch zurückzukehren – was bitter ist, wenn man Leber nicht mag. Doch am Ende besinnt man sich dann doch seiner guten Erziehung und bleibt lieber hungrig, um seine Persönlichkeit nicht vollends einem reaktivierten animalischen Raubtierinstinkt zu opfern.

Das ist übrigens der Trieb, der auch im Boardingbereich jener Fluglinien anzutreffen ist, in deren Flugzeugen freie Sitzplatzwahl herrscht. Da werden Ellbogen ausgeklappt, Trolleys mit dezenten Kicks aus der Bahn geworfen und Rücken so breit wie die Gangway. Ein Rugbymatch als Einstimmung auf den Flug? Nein, dann doch lieber irgendwo ganz hinten sitzen, von mir aus direkt neben einem lärmenden Triebwerk oder unter einem mit Leukoplast notdürftig verklebten Gepäckfach. Auf den billigen Plätzen, so würde man es wohl nennen. Das ist schließlich eine Flugreise – nicht Olympia. Irgendwo ganz vorn meine ich übrigens, den rundlichen Herrn vom Buffet gesehen zu haben. Habe ich erwähnt, dass er damals den zweiten Teller mit den Shrimps übrig gelassen hat?

(„Die Presse“, Print-Ausgabe, 24.01.2011)

Advertisements

Über Erich Kocina
Erich Kocina, Redakteur der Tageszeitung "Die Presse"

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: