Kein Stress! Bleib ganz ruhig!

Nur noch ein paar Tage, dann ist sie wieder vorbei, die sogenannte besinnliche Zeit. Sogenannt deswegen, weil sich die Zeit vor Weihnachten zeitweilig eher besinnungslos anfühlt. Wer am vierten Advent-Einkaufssamstag die Einkaufszombies auf der Mariahilfer Straße bei ihrer Jagd miterlebt hat, weiß, wovon die Rede ist. Nein, das soll jetzt kein Weihnachts-Bashing werden, aber mit dieser Einleitung bekommt man die Kurve recht gut zum eigentlichen Thema des Interesses, nämlich dem Stress. Doch soll die Kolumne jetzt auch nicht im üblichen und erwartbaren vorweihnachtlichen Wehklagen enden. Im Gegenteil. Lebe lieber unerwartet! Also, konkret geht es darum, wie man Menschen, die ohnehin schon am Limit sind, noch ein bisschen stärker unter Druck setzen kann. Die passenden Worte, die man etwa an jemanden richtet, der gerade aus der Dusche steigt, während draußen vor der Tür schon die Gäste warten, lauten: „Kein Stress!“

Genau diese Aufforderung trägt eine gemeine 180-Grad-Wendung in sich, die dem armen Stressgeplagten subtil mitteilt, dass er sich gefälligst beeilen soll. Umgekehrt kann man Menschen, die noch keine Anzeichen von Stress zeigen, mit drei schönen Worten aus der Fassung bringen: „Bleib ganz ruhig!“ So sehr die Person auch vorher noch in sich geruht hat, so schnell wird sich in ihr Aggression entwickeln. Falls ein Gespräch zu harmonisch verlaufen sollte, hat man damit eine Trumpfkarte in der Hand.

Zugegeben, diese kleine Lehrstunde in Sachen menschliches Zusammenleben hat eine gewisse provokante Note. Auf der anderen Seite – selbst schuld, wer sich von derartigen Sticheleien aus der Ruhe bringen lässt. Man könnte ja auch ebenso gut sagen: „Ich lasse mich nicht stressen. Ich habe ohnehin schon genug Stress.“ In diesem Sinne wünsche ich eine halbwegs ruhige Weihnachtswoche. Und… kein Stress!

(„Die Presse“, Print-Ausgabe, 19.12.2011)

Advertisements

Über Erich Kocina
Erich Kocina, Redakteur der Tageszeitung "Die Presse"

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: