Die heimliche Rache für Bingo

„Dorian Steidl ist Dancing Star“, stand in der SMS, die am Samstagabend meine Aufmerksamkeit vom wirklich sehenswerten Konzert der „Boss Martians“ im B72 ablenkte. Nachsatz, „ist dir wurscht, weiß ich eh.“ Bingo! Aber ganz abgesehen davon, ein bisschen muss die Kür des ORF-Moderators eine Genugtuung für all jene gewesen sein, die er ansonsten allsamstäglich medial erniedrigt, indem er sie in neongrelle und viel zu große T-Shirts steckt, auf Kommando applaudieren und – gar nicht „Dancing Star“-like – auf den Boden stampfen lässt.

Danke, lieber ORF, müssen sich all die geknechteten Seelen gedacht haben, die schon einmal trampelnd im „Bingo“-Studio gesessen sind. Danke, dass der 1,98 Meter große Moderator eine Partnerin bekommen hat, die mindestens zwei Köpfe kleiner ist als er. Danke, dass auch er einmal möglichst unvorteilhaft über den Bildschirm hoppeln muss. Es gibt doch noch Gerechtigkeit.

Das Spiel medialer Selbstdegradierung wird Steidl nun noch ein wenig weiterführen müssen – Lebensbeichte bei eingespielten Frühstücksgeräuschen im Sonntagsradio inklusive. Vermutlich wird er bei der nächsten „Bingo“-Ausgabe dennoch so nichtssagend unverbindlich in die Kameras lächeln, als wäre nichts passiert. Kein Wunder, denn dann hat das buntgewandete Publikum wieder die applaudierend-devote Rolle angenommen, darf der Moderator wieder die Keule der öffentlichen Erniedrigung schwingen.

Es ist ein ständiges Geben und Nehmen, das allerdings noch einiges an Reiz gewinnen würde, könnte das Publikum bei der nächsten Staffel schon im Vorhinein abstimmen – pardon, voten -, an wem heimlich Rache geübt werden sollte. Ja, da würden mir schon einige Kandidaten einfallen. Und nein, ich stehe dafür nicht zur Verfügung.

(„Die Presse“, Print-Ausgabe, 07.04.2008)

Advertisements

Über Erich Kocina
Erich Kocina, Redakteur der Tageszeitung "Die Presse"

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: