Metaphysische Verschwörung

Selbst Menschen, deren Hörorgane perfekt funktionieren, sind nicht davor gefeit. Vor dem Phänomen nämlich, dass die auditive Wahrnehmung für einige Sekunden komplett aussetzt. Und das immer in jener Situation, in der das Gegenüber beim Essen einen Satz vollendet – und unmittelbar danach einen großen Bissen in seinen Mund steckt. Das „Wie bitte?“ erklingt garantiert in dem Moment, in dem die leere Gabel wieder aus dem Mund gezogen wird. Mit dem Resultat, dass peinliche Stille sich mit dem Geräusch hastigen Kauens abwechselt – garniert mit dem fragend-wartenden Blick des temporär Schwerhörigen.

Der arme Kauende gestikuliert wild, sucht nach der Handbewegung, mit der er ausdrücken kann, dass er den Satz wiederholt, sobald der Schluckreflex das hastig angekaute Stück Nahrung in die Speiseröhre entlässt.

Welche Dämonen – um Freunden metaphysischer Verschwörungstheorien eine Steilvorlage zu liefern – sorgen dafür, dass das kurzfristige Aussetzen des Hörvermögens im Koordinatensystem der Alltagshandlungen prinzipiell auf demselben Punkt liegt wie das Verschlingen eines Stücks Nahrung? Vermutlich dieselben, die auch für den plötzlichen Bewegungsdrang statischer Lebenseinheiten verantwortlich sind. Das kennen Sie sicher – vor einem Supermarktregal steht wie angewurzelt ein Mensch mit starrem Blick auf die Waren. Minutenlang regt er sich nicht. Erst in dem Moment, in dem man seinen Einkaufswagen an ihm vorbeimanövrieren möchte, macht er gedankenverloren einen Schritt zurück. Und versperrt so den Durchgang. Die Dämonen, schon wieder! Kommen Sie mir jetzt nicht mit selektiver Wahrnehmung. Nein, nur, weil Sie nicht paranoid sind, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht auch hinter Ihnen her sind!

(„Die Presse“, Print-Ausgabe, 30.11.2009)

Advertisements

Über Erich Kocina
Erich Kocina, Redakteur der Tageszeitung "Die Presse"

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: