Klar ist die Idee gut, ist ja von mir

Manche Sätze wurden von Film und Fernsehen derart zur klischeebehafteten Phrase gemacht, dass sie für den lebensechten Gebrauch nicht mehr taugen. Werden Sie etwa vom Partner in einer peinlichen zwischenmenschlichen Situation erwischt, wohnt dem Klassiker „Es ist nicht so, wie du denkst“ ein schaler Nachgeschmack bei. Kennt man ja aus Sönke Wortmanns „Der bewegte Mann“.

Andere Szene: Auf einem Hügel stehen zwei Männer, der ältere lässt seinen rechten Arm über die riesigen Weideflächen, die gerade von den ersten Sonnenstrahlen gestreift werden, gleiten und spricht: „Mein Sohn, all das wird einmal dir gehören!“ Und nun stellen wir uns denselben Satz einfach einmal in einer kleinen Wohnung vor, in der ein Vater seinem gelangweilten Sohn die Briefmarkensammlung mit denselben Worten anpreist. Wirkt nicht ganz so, oder? Und auch der Klassiker, mit dem in Filmen schon zahlreiche Hysterische, Verzweifelte oder Erschöpfte zur Ruhe gebracht wurde, wirkt im wirklichen Leben etwas gekünstelt: „Versuch, ein bisschen zu schlafen!“

Eine Phrase aus Monty Python’s „Die Ritter der Kokosnuss“ ist aber durchaus auch für den Alltagsgebrauch geeignet – das nötige Selbstbewusstsein vorausgesetzt. Sollte Ihnen jemand bescheinigen, dass Sie eine gute Idee gehabt haben, übernehmen Sie einfach die Antwort, die Gott König Arthus gab: „Natürlich ist die Idee gut, sie ist ja auch von mir.“ Aber, um mit einer weiteren Phrase zu schließen, das trauen Sie sich nie . . .

(„Die Presse“, Print-Ausgabe, 11.08.2007)

Advertisements

Über Erich Kocina
Erich Kocina, Redakteur der Tageszeitung "Die Presse"

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: